Technische Analyse der Finanzmärkte

Breit abgestützte Analyse TMMA

Seit 1999 betreiben wir technische Analyse. Manche Mechanismen und Gesetzmäßigkeiten an den Finanzmärkten sind sehr viel älter. Das grundlegende Prinzip aller Marktbewegungen ist so alt wie Mutter Natur selbst. So wurden zum Beispiel Gebäude schon vor tausend Jahren nach dem gleichen goldenen Schnitt errichtet. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Die Fibonacci-Zahlenfolge lässt sich an den Finanzmärkten heutzutage sehr treffsicher und zuverlässig als Analysemethode einsetzen. Die Candlestick-Methode kam im Japan des 16. Jahrhunderts auf. Dow Theorie, die westliche Charttechnik und der Einsatz von Indikatoren oder Algorithmen sind relativ junge Methoden, die wir einsetzen.

Wir nutzen diese Muster als Teil unserer kombinatorischen Analyse. Unser Bestreben ist in allen Analysen, Empfehlungen und Kommentaren im Einklang mit der natürlichen Bewegungsrichtung des Marktes zu sein.

BASIS Komponenten

The trend is your friend. Unsere kombinatorische Finanzanalyse überprüft die aktuelle Trendausrichtung des Marktes aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Technische Multi Methoden Analyse TMMA überprüft mehrere Analysemethoden und verdichtet die einzelnen Ergebnisse zu einem stimmigen Fazit. Die TMMA bildet das Fundament der Entscheidungsbasis. In einem mehrstufigen Prozess wird der analysierte Markt bzw. das Finanzinstrument einem qualitativen Scoring unterzogen. Das Ergebnis dieser Auswertung liefert die aktuelle Trendausrichtung sowie relevante Unterstützungs- und Widerstandszonen. 

Charttechnik

Trendlinien, Kanäle und Horizontalmarken

Fibonacci und Elliott Wave

Retracements, Extensionen, Wellen und Bewegungsstrukturen

Indikatoren

Quantitative Analyse und Algorithmen

Volumen

Handelsaktivität und Interessenpunkte

Candle Stick

Frühindikationen nach japanischer Art

Weitere Informationen zu den einzelnen Analysemethoden